Heimatmuseum

Das Heimatmuseum stellt sich vor …

Das Heimatmuseum

  • Eingerichtet ist das Heimatmuseum in 2 Handelshäusern aus dem 18. Jahrhundert, die für sich allein genommen schon musealen Charakter haben. Das Haus Nr. 14 gehört zum Typ des Wohnpackhauses. Im Erdgeschoß befanden sich die Geschäftsräume, im 1. Stock die Wohnräume. Dachboden und Kellerraum dienten als Lagerraum. In den Hintergebäuden waren Pferde und Wagen untergebracht.
  • Den Schwerpunkt bildet die Wohnkultur. Zu der umfangreichen Sammlung gehören Schränke, Truhen, Butzen, Sitzmöbel, Uhren, Hausrat aus Zinn, Kupfer und Messing, Geschirr und Fliesen. Ein kleiner „Krüdeneerswinkel“ von 1782 ergänzt die Sammlung.Die prähistorische Abteilung zeigt Funde aus der ersten Besiedlungsphase auf der Geest (Steinzeit, Bronzezeit, ältere Eisenzeit) und aus der zweiten Besiedlungsphase (röm. Kaiserzeit).Besonderheiten der Schiffahrtsabteilung sind 20 Schiffsmodelle und außerdem Bug und Heck der letzten originalen Binnentjalk Ostfrieslands.
  • In der Abteilung Ortsgeschichte sind folgende Themen dargestellt: Leer zur Völkerwanderungszeit, Liudger und der Bau der ersten Kirche, Klostergründungen um Leer, der Häuptling Focko Ukena, die Festung Leerort, der Plytenberg, die Gründung und Entwicklung des Gallimarktes, die Leineweberei in Leer, Leer nach der Stadterhebung 1823 und Leer im 20. Jahrhundert mit der Heringsfischerei.

In mehreren Ausstellungsräumen hängen Bilder ostfriesischer Maler.

Weitere Bilder anzeigen

Sonderausstellungen 2016

  • 03. April 2016
    Start in die neue Saison
  • 03. April 2016 – 07. August 2016
    Unverschämtes Glück. Fotografien von Robert Lebeck
    (Wanderausstellung der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Bonn)
    Sonderausstellung
  • 05. April 2016
    Start des Angebots „Interaktive Lernbox – Ostfriesische Landschaftstypen“
    im Themenjahr „Land der Entdeckungen 2016“
  • 25. September 2016 – 31. Dezember 2016
    Amisia. Ein Fluss erzählt seine Geschichte (Die Geschichte der Ems)
    Sonderausstellung

Veranstaltungen

  • Ostermontag 28. März 2016
    Osterfest „Eiertrüllen“ am Plytenberg
  • Sonntag 22. Mai 2016
    Internationaler Museumstag
    „Museen in der Kulturlandschaft“
  • 27. Juni 2016 – 02. Juli 2016
    Historische Spielstadt „Lüttje Leer“ im Museumshof
    Mit Muskete und gepuderter Perücke – Das 17. Jahrhundert

Die Öffnungszeiten im Heimatmuseum Leer an den Feiertagen und im Winter

24.12.2015 – geschlossen
25.12.2015 – geschlossen
26.12.2015 – geschlossen
27.12.2015 – 11-17 Uhr
28.12.2015 – geschlossen
29.12.2015 – 11-17 Uhr
30.12.2015 – 11-17 Uhr
31.12.2015 – geschlossen
01.01.2016 – geschlossen

Winteröffnungszeiten ab 1. Januar 2016 bis 02. April 2016

Dienstag bis Freitag von 11:00 bis 17:00 Uhr
Samstag, Sonntag und Montag nur nach Anmeldung

Eintritt

Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei
Schüler 6-12 Jahre: € 1,00
Erwachsene ab 18 Jahre: € 3,00
Erwachsene Gruppe ab 10 Personen: € 2,00
Erwachsene ermäßigt (SGB II, Beeinträchtigte): € 2,00
Familie (Vater-Mutter-Kind): € 7,00
Führung (nach Vereinbarung): € 30,00
(alle Angaben ohne Gewähr!)

Öffnungszeiten der Bücherei

Dienstag 17:00-19:00 Uhr

Für Gruppen kann auf Anfrage eine Führung vereinbart werden. Außerdem besteht die Möglichkeit im angeschlossenen Klottje-Huus Tee nach ostfriesischer Art einzunehmen.

Verein für Heimatschutz und Heimatgeschichte e.V.

Tel.: (0491) 20 19, Fax.: (0491) 9 99 57 54
Website des Heimatmuseum Leer